Allgemeine Bedingungen für Vorauszahlungen

Diese Europcar Vorauszahlungsbestätigung unterliegt den nachfolgenden Vertragsbedingungen. Falls der Kunde nicht diesen Bedingungen zustimmt, kann der Kunde die Bedingungen ablehnen und die Reservierung beenden. Ansonsten bestätigt der Mieter mit seiner Unterschrift, dass ihm diese Vertragsbedingungen bekannt sind und dass er sie als für ihn verbindlich anerkennt.

1.Fahrzeugmieten, für die eine Vorauszahlung geleistet wurde, sind nicht rabattfähig und können mit einem anderen Angebot nicht kombiniert werden. Die Bestätigung der Europcar Vorauszahlung, die man per e-mail oder Post erhalten hat, ist nicht transferierbar.

2. Nicht inklusiv sind weitere anfallende Kosten, die auf der Vorauszahlungsbestätigung nicht ausdrücklich genannt sind sowie alle wahlweisen Zusatzleistungen, die der Mieter wünscht. Bei der Anmietung wird über die Kreditkarte ein Deposit hinterlegt, über das bei Rückgabe des Fahrzeugs die vom Mieter gewünschten, nicht im Vorauszahlungsbetrag enthaltenen, Zusatzleistungen abgerechnet werden.

3. In einigen Ländern hat der Mieter eine nicht ausschließbare Selbstbeteiligung bei Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeuges zu zahlen. Dies gilt auch dann, wenn der Mieter einen Vollkasko- bzw. einen Teilkaskoschutz abgeschlossen hat oder ein solcher Schutz im Mietpreis enthalten ist.

4. Eine Änderung der Reservierung kann Einfluss auf den Mietpreis haben und die Ausstellung einer neuen Vorauszahlungsbestätigung erforderlich machen. Änderungen, die eine neue Vorauszahlungsbestätigung erfordern, müssen mindestens 14 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn erfolgen, es sei denn, die neue Bestätigung kann an eine Telefax-Nummer oder E-Mail Adresse gesandt werden. In diesem Fall können Änderungen bis zu 72 Stunden vor Mietbeginn erfolgen.

Bezieht sich die Änderung auf
  • die gewählte Fahrzeuggruppe,
  • das Hinzufügen einer Serviceleistung
werden keine Gebühren für die Änderung erhoben.

Bezieht sich die Änderung auf
  • den Namen des Mieters,
  • die Anmietdaten/-zeiten
wird eine Gebühr wie folgt berechnet:
Erfolgt die Änderung mehr als 48 Stunden vor vereinbartem Mietbeginn, wird eine Änderungsgebühr von 5% der geleisteten Mietvorauszahlung erhoben.
Erfolgt die Änderung weniger als 48 Stunden vor vereinbartem Mietbeginn, wird eine Änderungsgebühr von 10% der geleisteten Mietvorauszahlung erhoben.

5. Alle Stornierungen müssen Europcar gegenüber schriftlich oder per Telefax unter gleichzeitiger Rücksendung der Vorauszahlungsbestätigung erfolgen und sind mit Eingangsdatum bei Europcar wirksam. Bei Reservierungen über die Europcar Website können Stornierungen über die Website vorgenommen werden. In diesem Fall ist die Stornierung mit Übermittlung und Aufnahme in das Europcar Reservierungssystem wirksam. Der Mieter erhält eine Stornobestätigung.
Eine gebührenfreie Stornierung ist möglich, wenn der Mieter innerhalb von 14 Arbeitstagen nach dem auf der Vorauszahlungsbestätigung angegebenen Reservierungsdatum storniert. Die Stornierung muss in jedem Fall vor dem angegebenen Mietbeginn erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist wird der Vorauszahlungsbetrag zurückgezahlt abzüglich folgender Stornogebühren:

  • Wird die Reservierung mehr als 2 Tage vor vereinbartem Mietbeginn storniert, wird eine Stornogebühr von 5% der geleisteten Mietvorauszahlung erhoben.
  • Wird die Reservierung weniger als 2 Tage vor vereinbartem Mietbeginn storniert, wird eine Stornogebühr von 10% der geleisteten Mietvorauszahlung erhoben.
Der Kunde hat keinen Anspruch auf Erstattung der geleisteten Vorauszahlung, wenn er das reservierte Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt nicht abholt und Europcar darüber vorher nicht schriftlich informiert hat.

6. Sollten Änderungen der Reservierung nicht entsprechend Ziffer 4 erfolgen, werden keine Rückerstattungen, insbesondere im Fall einer verkürzten Mietdauer (spätere Fahrzeugübernahme oder frühere Fahrzeugrückgabe durch den Mieter), bei Nicht- Übernahme des Fahrzeugs am Tag des vereinbarten Mietbeginns oder bei Stornierung nach dem angegebenen Mietbeginn gewährt.

7. Alle Mieten unterliegen den jeweils gültigen Europcar Allgemeinen Vermietbedingungen, die zum Zeitpunkt und am Ort der Anmietung gelten. Mindestalter und Fahrerbeschränkungen können von Land zu Land und je nach Fahrzeugkategorie unterschiedlich sein.

8. Der Mieter muss bei jeder Anmietung in Besitz eines gültigen Führerscheins sein, der bei Mietbeginn vorgelegt werden muss. Der Mieter muss außerdem mindestens ein Jahr im Besitz eines Führerscheins sein. Dies kann je nach Land und Fahrzeugkategorie variieren. Gemäss Ziffer 2 muss bei Mietbeginn eine gültige und von Europcar akzeptierte Major Credit Card vorgelegt werden.

9. Reservierungen sind nur verbindlich für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen. Typenwünsche werden entsprechend der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Mietbeginns erfüllt.

10. Ein Miettag umfasst 24 Stunden, beginnend mit dem Zeitpunkt der Fahrzeugübernahme. Zusatztage werden berechnet, wenn der Mietwagen länger als vereinbart behalten wird.

11. Der Mieter ist darüber informiert, dass die Mitteilung aller Daten freiwillig erfolgt. Der Mieter ist damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sofern dies zur Geschäftsabwicklung erforderlich ist. Der Kunde hat das Recht, diese Daten jederzeit in der Salesabteilung des Landes seines ständigen Wohnsitzes einzusehen und zu korrigieren.

12. Einige Rechtsordnungen erlauben keinen Ausschluss bestimmter Zusicherungen oder die Einschränkung oder den Ausschluss der Haftung für indirekte Schäden und für Folgeschäden. Daher kann es sein, dass einige der in diesem Artikel genannten Einschränkungen nicht anwendbar sind. Insbesondere bewirkt keine der hier genannten Bedingungen eine Einschränkung der gesetzlichen Rechte der Verbraucher oder eine Beschränkung der Haftung für den Fall des Todes oder der Körperverletzung infolge Fahrlässigkeit oder Betruges durch Europcar. Sie bestätigen ausdrücklich und stimmen zu, dass Europcar, seine Organe, Direktoren und Angestellte für mögliche Schäden im Zusammenhang mit der Reservierung oder der Vorauszahlung nicht haften, weder für direkte noch indirekte oder sonstige Schäden, einschliesslich aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, den Geschäftswert, die Einsatzmöglichkeit, Daten oder sonstige immaterielle Schäden- selbst wenn Europcar auf die Möglichkeit des Eintritts dieser Schäden hingewiesen wurde. Diese Bedingungen sind nach Französischem Recht erstellt und aufrufbar unter www.europcar.com. Es gilt Französisches Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Paris, in dem Umfang, der in Artikel 5-1 der Konvention von Rom von 1980 und in Artikel 14 und 15 der Brüsseler Konvention geregelt ist.

13. Für alle Streitigkeiten aus oder über diese Vorauszahlungsbestätigung wird das zuständige Gericht des Landes des Vertragsschlusses als Gerichtsstand vereinbart. Für Vorauszahlungsbestätigungen, die mit Mietern mit Wohnsitz in Nordamerika und bei Vertragsschluss über die Europcar Website geschlossen werden, ist das französische Recht bindend. Für diese Fälle wird als Gerichtsstand Versailles vereinbart. Alle Streitigkeiten aus oder über die einzelnen Fahrzeugvermietungen werden entsprechend den Allgemeinen Vermietbedingungen behandelt.
 Links zu weiteren Informationen:
 Allgemeine Bedingungen
 Allgemeine Mietkonditionen
 Allgemeine Bedingungen für Vorauszahlungen
 Reservierungsgarantie und No show Gebühr
 Allgemeine Bedinungen für Kundenkarten