Allgemeine Bedingungen für Kundenkarten

1. Allgemeine Bedingungen für Kundenkarten


Kundenkarten sind allein für deren Inhaber bestimmt

1.1. Namentlich ausgegebene Kundenkarten sind nicht übertragbar und können nur von der Person, die auf der Karte erwähnt ist, benutzt werden (nachfolgend als Karteninhaber bezeichnet). Gleichzeitig muss die Unterschrift des Karteninhabers auf der Rückseite der Karte aufgeführt sein.



Mietkonditionen / Anforderungen

1.2. Sämtliche Mieten unterliegen den Allgemeinen Mietbedingungen und Anforderungen von Europcar.

1.3. Die Ausgabe einer Karte bezeugt, dass der Karteninhaber die Voraussetzung erfüllt, mindestens 20 Jahre alt zu sein (21 Jahre für das Ausland) und zum Zeitpunkt des Mietbeginns die Karte neben einem gültigen Führerschein ohne Strafvermerke vorlegen kann, der für die gemietete Wagenkategorie gültig ist. Zusätzliche Bestimmungen können je nach dem Land der Miete erforderlich sein. Diese Bedingungen können von Zeit zu Zeit, Land zu Land und Station zu Station variieren. Die vollständigen Mietbedingungen können beim Hauptsitz des jeweiligen Europcar-Landes angefordert werden.

1.4. Das Ausstellen der Karte beinhaltet keine Versicherung. Versicherungsbedingungen werden von Zeit zu Zeit geändert und können je nach Land und Mietstation unterschiedlich sein. Diese Versicherungsbedingungen sind auf Anforderung beim Hauptsitz des jeweiligen Europcar-Landes erhältlich.



Kartensperrung

1.5. Wird eine Kundenkarte verloren oder gestohlen, oder wird ihre Sperrung aus einem anderen Grund für erforderlich gehalten, hat der Karteninhaber den Europcar-Hauptsitz seines Wohnsitzlandes unverzüglich schriftlich unter Angabe der Fahrer-Identitätsnummer (Driver ID) zu benachrichtigen und Europcar alle zur Identifikation der Karte erforderlichen Informationen zu liefern.

1.6. Alle mündlichen Mitteilungen sind unverzüglich schriftlich zu bestätigen. Der Karteninhaber haftet für die missbräuchliche Benutzung seiner Karte, einschliesslich etwaiger Gebühren und Kosten, die infolge der missbräuchlichen Benutzung entstehen, bis die schriftliche Anzeige bei Europcar eingegangen ist.



Gültigkeitsdauer und Verlängerung der Karte

1.7. Ablaufmonat und -jahr der Gültigkeit sind auf der Karte mit MONAT MONAT JAHR JAHR angegeben. Das Ablaufdatum ist der letzte Kalendertag des angegebenen Monats. Danach kann die Karte nicht mehr benutzt werden.

1.8. Die Karte wird normalerweise von Europcar ohne Mitteilung gegenüber dem Karteninhaber verlängert, es sei denn, sie ist zeitweilig aufgehoben, vom Karteninhaber oder Europcar gekündigt, oder während der 12 Monate vor Ablaufdatum nicht benutzt worden. Die Karte wird nicht verlängert, wenn Europcar bis spätestens 2 Monate vor Ablauf ihrer Gültigkeit eine schriftliche Kündigung erhält. Europcar behält sich das Recht vor, eine Karte ohne Angabe von Gründen oder vorherige Ankündigung nicht zu verlängern.



Speicherung und Weitergabe von Informationen

1.9. Die auf dem Antragsformular erbetenen Informationen sind Pflichtangaben zum Erlangen einer Europcar-Karte und der mit ihr verbundenen Leistungen. Diese Informationen werden in einer Computerdatenbank gespeichert, welche der Karteninhaber jederzeit einsehen kann, um seine persönlichen Daten zu überprüfen und zu berichtigen. Europcar ist berechtigt, an jeden Dritten, der ein Recht hat, diese Informationen anzufordern, nähere Angaben zum Karteninhaber weiterzugeben, vorbehaltlich lokaler Bestimmungen bezüglich in Computersystemen gespeicherter Daten. Europcar kann sowohl Informationen über den Karteninhaber über das weltweite Europcar-Datennetz wie auch an Dritte, die in die Fahrzeugmiete involviert sind, weiterleiten. Die Informationen, die der Karteninhaber im Antragsformular angibt, können an eine zugelassene Kreditauskunft weitergegeben werden, die davon eine Aufzeichnung behält. Die Angaben können auch an andere Kreditgeber zur Beurteilung von weiteren Anträgen des Karteninhabers, zur Begleichung von Schulden, oder zur Vorbeugung von Betrug verwendet werden.

1.10. Um gespeicherte Daten abzufragen, zu korrigieren oder deren Weitergabe an Dritte zu verweigern, bedarf es der schriftlichen Mitteilung des Karteninhabers an den Europcar-Hauptsitz seines Landes.

1.11. Alle Mitteilungen in Zusammenhang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind an den Europcar-Hauptsitz des eingetragenen Wohnsitzlandes des Karteninhabers zu richten. Eine Liste der Europcar-Landeshauptsitze ist erhältlich beim lokalen Landeshauptsitz oder bei:
Europcar International Data Centre
3, Avenue du Centre
78881 St. Quentin-en-Yvelines
Frankreich
Fax: 33 1 39 44 60 28




2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Funway-Karte


Verwendungszweck

2.1. Die namentlich ausgegebene Europcar Funway-Karte ist nicht übertragbar und kann nur von der auf der Karte erwähnten Person benutzt werden. Die Karte berechtigt den Karteninhaber zu folgenden Vorteilen:

bis zu 30% Rabatt auf Personenwagen und Nutzfahrzeuge (inkl. 4x4)

bis zu 15% Rabatt auf der FunCar Sommerflotte innerhalb der Schweiz

bis zu 15% Rabatt auf Personenwagen im Ausland

Schnell und einfach reservieren und mieten dank der Funway-Driver ID Nummer

Kostenlose Ausrüstung wie Skiträger und 1 Kindersitz (auf Vorbestellung)

Bis zu 25% Rabatt auf publizierte Preise in bestimmten Accor-Hotels während bestimmten Zeitperioden

Funway-Rabatte sind nicht kumulierbar mit Spezialangeboten oder anderen
Rabatten.


2.2. Die Funway-Karte ist keine Kreditkarte.

2.3. Europcar behält sich das Recht vor, die Ausstellung einer Funway-Karte zu verweigern, wenn die vom Karteninhaber angegebenen Informationen auf dem Anmeldeformular unwahr, unkorrekt oder unvollständig sind.

2.4. Die Karte ist Eigentum von Europcar und muss auf Anforderung zurückgegeben werden. Europcar behält sich das Recht vor, eine Funway-Karte ohne Angabe von Gründen oder vorherige Ankündigung zurückzufordern.

2.5. Wo lokale Bestimmungen betreffend dem Gebrauch des Fahrzeuges ausserhalb des ausstellenden Landes in Kraft sind, gelten diese für den Karteninhaber und Europcar. Ansonsten wird die Funway-Karte im gesamten Europcar-Netzwerk akzeptiert.

2.6. Die Funway-Karte ist für eine Laufzeit von 2 Jahren ausgestellt. Es wird dem Karteninhaber überlassen, ob er die Karte erneuern will.

2.7. Die Raten, die von Funway angeboten werden, beinhalten die Diebstahl- und Kaskoversicherung und meist auch die Insassenunfallversicherung. Die Versicherungsbedingungen wechseln von Zeit zu Zeit und können je nach Land und Mietstation unterschiedlich sein. Die Versicherungsbedingungen sind auf Anforderung beim Hauptsitz des jeweiligen Europcar-Landes erhältlich.



Zusätzliche Konditionen

2.8. Der Funway-Karteninhaber akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Land der Anmietung. Es ist nicht erlaubt, aus den Produkten und Serviceleistungen im Zusammenhang mit der Funway-Karte Profit zu schlagen.

2.9. Die Funway-Karten-Mitgliedschaft garantiert nicht die Verfügbarkeit von Fahrzeugen. Fahrzeugmieten, die durch Funway getätigt wurden, unterliegen den Allgemeinen Mietbedingungen von Europcar. Diese sind auf der Rückseite der Mietverträge aufgedruckt.

2.10. Europcar wird von jeglichen Schadenansprüchen und Forderungen freigestellt, die zwischen dem Funway-Karteninhaber und anderen Partnern als Europcar aufkommen könnten.

2.11. Die Funway-Karten-Konditionen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
 Links zu weiteren Informationen:
 Allgemeine Bedingungen
 Allgemeine Mietkonditionen
 Allgemeine Bedingungen für Vorauszahlungen
 Reservierungsgarantie und No show Gebühr
 Allgemeine Bedinungen für Kundenkarten